Kematherm Halberstadt

Ihr kompetenter Partner

Kematherm Halberstadt ist seit 1991 ein zertifizierter Betrieb für Brandschutz- und Wärmedämmung.

Kematherm Halberstadt

Schallakustik

Speziabetrieb für Schallakustik

Kematherm Halberstadt

Unser Team

Wir sind für Sie bundesweit im Einsatz.

Kematherm Halberstadt

Hauptzentrale Halberstadt

Aktuelles

Wir sind spezialisiert für Wärmedämmung, Brandschutz und Schallschutz im Spritz-, Einblas- und Benetzungsverfahren.

Unsere Leistungen für Sie

Brandschutz
KEMATHERM-Spritzputzsysteme

Brandschutz
  • Stahlkonstruktionen
  • Betondecken
  • Stahlstein- Rippendeckenkonstruktionen
  • Holzkonstruktionen und Decken
  • Trapezprofilblechdächern und –decken

Video… Mehr lesen

Schallakustik
KEMATHERM-Spritzputzsysteme

Installationsschächte
  • Schallabsorption Prüfzeugnis V.R.n 37086
  • Brandschutz F90 DIBT Z.19.16-345
  • Wärmedämmend DIBT: Z.23.11-210

 

Mehr lesen

Wärmedämmung
KEMATHERM-Spritzputzsysteme

Wärmedämmung
  • Beton- und Putzflächen
  • Gewölbeflächen
  • Keller- und Heizräumen
  • Parkhäuser- und Tiefgaragen
  • Schall- und Akustikputz

Video… Mehr lesen

Einblasdämmmung zweischaliges Mauerwerk

Einblasdämmmung zweischaliges Mauerwerk
  • Kerndämmung
  • Hohlraumdämmung
  • Luftschichtverfüllung
  • Einblasdämmgranulat aus Mineralwolle

Video… Mehr lesen

Einblasdämmsyteme
Dämmhohlräume in Decken, Wände, Installationsschächte I90

Einblasdämmsysteme
  • Kriechboden
  • Gewölbe- und Kuppeln
  • abgehängte Konstruktionen
  • Holzrahmenbau

Video… Mehr lesen

Dachbodendämmung

Dachbodendämmung
  • begehbarer Dachboden
  • Dachbodenverbundelemente
  • nicht begehbarer Dachboden
  • Dämmfilzen aus Glas-oder Steinwolle

Video… Mehr lesen

Überblick

Wir sind ein seit 1991 zertifizierter Fachbetrieb und stellen uns allen Aufgaben im Bereich Brandschutz, Wärmedämmung und Schallschutz. Die langjährige Erfahrung, 20 geschulte Mitarbeiter und der Einsatz von 12 Einblas, -und Spritzmaschinen machen uns in Halberstadt, Sachsen-Anhalt und bundesweit zu einem Vertrauensvollen und kompetenten Partner.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Architekten, Fachplanern, Ingenieure, Sachverständige, Gutachter und Energieberater können wir auf ein breites Netzwerk an Erfahrung zugreifen und Sie bei allen Projekten fachgerecht beraten und unterstützen.

Wir helfen Ihnen bei dem Berechnungsverfahren der Energieeinsparverordnung (EnEV), sowie der Förderprogramme der KfW im Bereich Bauen, Wohnen und Energiesparen. Ein Haus sollte bei einer energetischen Sanierung immer als Ganzes betrachtet werden, deswegen vermitteln wir Ihnen einen Energieberater der für das jeweilige Gebäude ein optimales Maßnahmenbündel an Kosten-Nutzen-Verhältnis berechnet und Ihnen einen EnEV-Energieausweis (Gebäudeenergiepass) ausstellt. Ganz entscheidende Faktoren dabei sind die Kerndämmung (Hohlraumdämmung), Dachbodendämmung, begehbare sowie nicht begehbare Dämmung der obersten Geschoßdecke, Einblasdämmung in Drempeln und Flachdachkonstruktionen, sowie das Dämmen der Kellerdecke.

Einblasdämmung

Die Einblasdämmung eignet sich für eine Vielzahl zu dämmender Konstruktionen und hilft damit enorm Heizkosten einzusparen. Unsere Anwendungsgebiete sind das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk (Kerndämmung an Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern) Kalt Dächer und Drempel, Schrägdächer und Deckenkonstruktionen, Gewölbe und Kuppeln, Dämmung der obersten Geschoßdecke, sowie das Verfüllen jeglicher Hohlräume. Mit unseren Partnern Deutsche Rockwoll und Knauf Insulation können wir uns als Leistungsstarkes Team präsentieren und alle Herausforderungen annehmen. Die Dämmstoffgranulate (Steinwolle, Glaswolle oder Zellulose) werden mittels zugelassener Maschinentechnik und Schlauchleitungen an den Einsatzort geblasen und helfen somit enorm Heizenergie einzusparen, verbessern das Wohlfühlklima und optimieren den Schallschutz.

Installationsschacht – Befüllung – Brandschutz I-90

Das Befüllen von Installationsschächten im Neubau oder als nachträglicher Brandschutz im Bestand wird mittels einer Öffnung in der Schachtwand hergestellt, gleichzeitig wird beim Befüllen durch den Einsatz von A1 zugelassenem Steinwollgranulaten (Rockwool Firesafe, Knauf Insulation Protect Fill) die eingebrachte Förderluft abgesaugt. Dadurch erreichen wir einen kostengünstigen zugelassenen Brandschutz I-90, verringern eine Geruchs- und Schallübertragung, sowie eine effektive Dämmung der Wasserleitungen und Installationen. Für dieses Verfahren gibt es eine Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt), sowie ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbP).

Kellerdeckendämmung

Mit einer Kellerdecken-Dämmung wird das Erdgeschoss wirksam gegen die Kälte aus dem Untergeschoss geschützt, nie mehr Fußkälte und eine effiziente Energieeinsparung sind die Vorteile. Zur Verbesserung der Wärmedämmung und des Brandschutzes von Kellerdecken empfiehlt sich der Einsatz von Mineralfaserspritzputz Dossolan Thermique A1. Dieses Kematherm Dämmsystem garantiert auch bei unebenem Untergrund, Altbestand von Installationsleitungen, Abhängern und in Rohrbereichen eine fugenlose und hohlraumfreie Wärmedämmung. Brandschutztechnisch ersetzt 1mm Dossolan Thermique 2mm Normalbeton oder Putz, somit verhindern wir im Fall eines Kellerbrandes das Ausbreiten des Feuers auf andere Geschosse und es kann Leben retten. Anwendungsgebiete hierfür sind Betondecken, Steindecken, Rippendecken, Hohlziegeldecken und Gewölbedecken, die maximale zugelassene Dämmdicke beträgt 200 mm. Für glatte Betonkellerdecken können Hochleistungs-Dämmplatten an der Kellerdecke mittels Klebeverfahren, Verdüblungs-und Verschraubungstechnik montiert werden. Im Falle einer Forderung nicht brennbarer Materialien sind mineralische Lösungen immer die erste Wahl. All unsere mineralischen Dämmsysteme sind deshalb nach DIN 4102 mit der Baustoffklasse A1 – “nicht brennbar” zertifiziert.
Wenn keine Brandschutzanforderungen notwendig sind verarbeiten wir auch EPS-Hartschaum-Dämmplatten, sowie Pur Dämmplatten wo wir im Bereich der Wärmeleitgruppe WLG 028 bis WLG 040 liegen, je nach Anforderung-und Notwendigkeit.

Brandschutzspritzputz

Brandschutzputze stehen seit Jahrzehnten für innovative und amtlich nachgewiesene Lösungen auf allen Gebieten des bautechnischen Brandschutzes. Wir verarbeiten Dossolan Thermique, Dossolan Hoeco F II/1, Dossolan 3000 und Promat Cafco-Blazeshield. Der Brandschutzputz wird aus Schlackewolle, Zement als hydraulischem Bindemittel und speziellen Zusätzen hergestellt. Die Mineralfaserprodukte sind garantiert Asbestfrei, biolöslich und können auf nahezu allen Oberflächen verarbeitet werden. Seit über 20 Jahren steht die Firma Kematherm Halberstadt für vorbeugenden Brandschutz an Betondecken, Holzdecken, Deckenkonstruktionen, Stahlträgern und Stahlstützen, Trapezbleche und Lüftungsleitungen. Je nach Putzstärke erreichen wir eine Feuerwiderstandsklasse von F30 bis F180. Für alle von uns verarbeiteten Produkte gibt es Zulassungen vom DIBt, ETA und allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse.

Schallakustikputz

Mit dem Mineralfaserputz Dossolan Thermique können wir Ihnen einen hervorragenden und kostengünstigen Akustik Putz anbieten. Die mineralische Putzbeschichtung hat einen hohen Grad der Schallabsorption und reduziert störende Raumgeräusche. Die hohe schallschluckende Wirkung von Dossolan Thermique findet immer mehr Anwendung in öffentlichen Bereichen wie Schulen und Kindergärten. Die grobporige Struktur verleiht dem Akustikputz seine schallschluckende Wirkung, der positive Nebeneffekt ist eine fugenlose Wärmedämmung bei gleichzeitigem Brandschutz.

begehbare Dachbodendämmung

Der nicht ausgebaute Dachboden kann ein wahrer Energiefresser sein, ohne Dämmung wird der ungenutzte Dachraum ständig mitgeheizt. Zur Wärmedämmung von Wäsche-und Nutzböden ist der Einsatz von trittfesten Mineral-, oder Hartschaumdämmplatten zu empfehlen, dabei werden Begehbarkeit und beste Wärmedämmung vereint. Als begehbare Fläche werden Fußbodenverlegeplatten aus OSB oder Spanplatten V 100 in Nut und Feder schwimmend auf die Dämmschicht verlegt und wasserfest in Nut und Feder verleimt. Dabei achten wir darauf, dass genügend Dehnfugen an angrenzenden Bauteilen eingehalten werden. Die Vorteile der kostengünstigen Ausführung durch eine hohe Tagesleistung, sowie das Verarbeiten ohne Kältebrücken durch eine fugenlose Dämmschicht sprechen klar für sich.

Wichtigkeit der Wärmedämmung

Eine Wärmedämmung spart Heizkosten!
Eine Wärmedämmung ist dafür da, die im Gebäude erzeugte Energie möglichst effektiv und lange im Gebäude zu halten. Sobald die Wärmeenergie das Haus verlässt, muss neue Energie aufgewendet werden, um eine bestimmte Temperatur zu halten. Hier kommt die Wärmedämmung ins Spiel, welche dafür sorgt, dass die Wärme im Haus bleibt. Und zwar so, dass ein möglichst hohes Maß an Wohnkomfort erhalten bleibt und das Raumklima nicht darunter leiden muss.
Durch eine Wärmedämmung wird der Energieverlust gesenkt, das Einsparpotenzial liegt bei bis zu 75%.

Eine Wärmedämmung erhöht die Wohnbehaglichkeit!
Wände mit einer Kerndämmung gleichen die Innenwand und Raumlufttemperatur in ihrem Haus aus. Drinnen ist es überall gleichmäßig angenehm warm, ohne dass die Heizung auf Hochtouren läuft.

Eine Wärmedämmung verbessert das Wohnklima.

Gebäudedämmmaßnahmen verhindern im Winter die Entstehung von Kondenswasser und im Sommer übermäßiges Aufheizen der Innenräume.

Eine Wärmedämmung schont die Umwelt.
Ihr Haus verbraucht weniger Energie und gibt weniger Schadstoffe an die Umwelt ab. So schonen Sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern schützen effektiv die Umwelt.

Eine Dämmung steigert den Gebäudewert.
Häuser mit niedrigen Verbrauchswerten haben einen höheren Wiederverkaufswert und lassen sich leichter vermieten oder verkaufen. Die Dämmung schützt die Außenwände vor Temperaturunterschieden, d. h. sie sind durchgängig warm, Innenwand und Raumlufttemperatur sind gleich und die Frostgrenze liegt im Dämmsystem. So wird die Bausubstanz Ihres Hauses geschützt, weil Schäden und Spannungen verhindert werden.